Wir sind das JUMP TO MOVE Trainer Team:

Tanja Schäfer

Mein Name ist Tanja Schäfer,
geboren am 2. April 1981 und bin seit Juni 2015 WORLD JUMPING FITNESS TRAINERIN und Geschäftsführerin von
JUMP TO MOVE.

Seit 4 Jahren beobachte ich bereits die Trendsportart JUMPING. Im Jahr 2013 bin ich dann selbst aktiv geworden und besuchte meinen ersten Jumping Kurs. Ich selbst habe vor knapp 11 Jahren (nach der Geburt von meinem Sohn) begonnen hart an mir zu arbeiten und 85 Kilo abgenommen. Der Weg war hart, aber ich sage Euch: Der Wille kann Berge versetzen!

Hauptberuflich arbeite ich bei den Stadtwerken Schorndorf im Oskar Frech SeeBad als Saunameisterin, AquaFitness Instructor, Acua Cycling Instructor und Rettungsschwimmer in Vollzeit.

Mit JUMP TO MOVE und speziell meinem JTM-Ü100 Kurs möchte ich Euch, auch wenn Ihr einige Kilos mehr habt, zeigen, daß Sport Spaß machen kann und sich niemand verstecken muss. Ich möchte Euch mit Musik, Spaß, Power, Ausdauer, Balance, Ehrgeiz und Wille zeigen, daß man selbst gesteckte Ziele und Grenzen erreichen kann.

Melanie Frank

Mein Name ist Melanie (Melli) Frank und ich bin am 13.04.93 geboren. Seit ich denken kann, mache ich regelmäßig Sport und bin quasi damit aufgewachsen.

Bereits mit 4 Jahren habe ich mit Turnen und Ballett angefangen. Ich tanze und unterrichte Hip Hop mit allen dazugehörigen Styles (House, Locking, etc.) und habe mit meinen „Beat Busters“ erfolgreich an diversen Meisterschaften (u.a. 3. Platz der German Dance Masters) teilgenommen. Durch Arbeit und Studium kann ich meine Leidenschaft fürs Tanzen nicht mehr so ausleben wie früher, daher musste ich für mich eine Alternative finden.

Seit Februar 2016 bin ich ausgebildete Worldjumping Fittness Trainering. Beim JUMPEN ist man sofort voll dabei – die Musik gibt mir die Energie, die Gruppendynamik motiviert und spornt zum Durchhalten an. So wie ich beim Tanzen andere mitgerissen habe, möchte ich Euch bei meinem JTM-BASIC und JTM-DANCE Kurs anspornen mit Musik und ganz viel Spaß gemeinsam zu schwitzen und dabei vielleicht auch noch das ein oder andere Kilo dahin schmelzen zu lassen.

Viele Menschen müssen sich zum Sport aufraffen, bei mir gehört Sport und jetzt auch das Jumpen einfach zu meinem Leben dazu, ist für mich „Therapie“ und der Beste Ausgleich für Stress oder Streit in der Schule oder im Beruf.

Tina Wörner

Mein Name ist Tina Wörner und bin im Mai 1985 geboren.

Ich habe schon immer die unterschiedlichsten Kurse in Fitnessstudios besucht. Mir macht es unheimlich Spaß zusammen in der Gruppe Sport zu machen und sich dabei gegenseitig zu motivieren.

Als ich das erste Mal von Jump to Move gehört habe, dachte ich cool, das würde mir bestimmt Spaß machen. Und so ist es auch. Seit Oktober 2015, also von Beginn an, springe ich fleißig mit. Es ist wirklich für jeden etwas, macht irre viel Spaß, man entwickelt Ausdauer und Kondition und hat einen super Ausgleich zum Alltag. Dann wurde ich spontan gefragt ob ich nicht Lust hätte hier Trainerin zu werden – da mußte ich nicht lange überlegen und machte im Mai 2017 die Ausbildung zum World Jumping Fitness Trainer. Ich möchte Euch den Spaß und die Freude weiter geben und freue mich darauf uns gemeinsam auszupowern.

Bianca Becker

Mein Name ist Bianca Becker, ich bin am 01. Februar 1990 in Esslingen geboren und arbeite hauptberuflich in der Bankbranche als Wertpapierhändlerin. Für mich ist Sport der perfekte Ausgleich zum Beruf. Ich habe, wie sicherlich viele anderen auch, diverse Fitnesskurse belegt, war Joggen, Radfahren uvm. aber nichts konnte mich so begeistern wie letztendlich das Jumpen. Man rennt nicht alleine durch den Wald sondern ist in einer Gruppe die sich gegenseitig motiviert! Beim Jumpen wird einfach der ganze Körper beansprucht, es ist abwechslungsreich und nach der Kursstunde, auf dem Trampolin, weiß man definitiv was man geleistet hat. Ich verspreche euch, daß wir beim Basic- und Ü100/Soft-Kurs zusammen ganz viel Spaß haben und vor allem ohne Ende schwitzen werden!

Übrigens, ich selbst nutze das Jumpen u.a. auch als Konditions- und Ausdauertraining für mein Hobby – Roller-Derby (…wird auf Rollschuhen ausgeübt und ist eine Art „aggressives“ Rollschuh-Rennen)

Jule-Anna Biber

Mein Name ist Jule Anna und ich bin im Juli 1997 geboren. Sport prägt schon immer mein Leben und ist inzwischen meine Leidenschaft.
Schon als Kind war ich nur wandernd, kletternd, tanzend, auf Ski oder auf dem Pferd unterwegs. Später probierte ich mich durch sämtliche Sportarten und absolvierte auch die Trainer-B-Ausbildung. Irgendwann kam ich dann zum Jumping und wurde süchtig!!!
Im Februar 2019 machte ich dann die Ausbildung zur Jumping Fitness Trainerin und bin seitdem komplett im Bann.
Jumping ist für mich einfach der beste Ausgleich, da man mit Spaß den ganzen Körper trainiert, quälendes Ausdauertraining ersetzt und das zudem sehr gut für die Gelenke ist.
Ich bin ein totales Motivationswunder und konnte bis jetzt jeden für’s Jumping begeistern. Das möchte ich auch weiterhin hier mit Euch schaffen!
And: nobody is perfect, so enjoy and feel the beat!

Hinter den Kulissen von JUMP TO MOVE

Bobby

Hört auf den Namen Bobby, ist Baujahr ’72, WORLD JUMPING FITNESS TRAINER und die „Schaltzentrale“ von Jump to Move.

Als Tanja mit dem Jumpen angefangen hat und Sie mich darauf hin mit Ihrer liebevollen aufdringlichen Art solange mit Ihrer Vision bearbeitet hat, entstand Anfang 2015 auf dem Papier der Name JUMP TO MOVE. Aus dieser Vision wurde sehr schnell Wirklichkeit. Die Gestaltung und Pflege der Homepage, das Entwickeln des eigenen Buchungstools, Planung der internen Abläufe, Renovierung und Aufbau unsers Studios, Gestalten unserer Werbung und Herstellen unserer eigenen Jumpingkollektion sind u. a. meine Aufgaben – wenn ganz viel Not am Trainer ist, wird man mich auch auf dem Trampolin als „Notfalljumper“ sehen können.